Versionshinweise: Behobene und bekannte Probleme

Das Datum, das für jede Aktualisierung angegeben ist, ist das Datum, an dem sie zur Veröffentlichung bereit war. Achten Sie auf eine Benachrichtigung, wann Ihre Organisation sie erhalten wird. In der Regel geschieht dies innerhalb von zwei Wochen nach dem angegebenen Datum.

Beseitigte Fehler

Version 24,2

Veröffentlicht am 21. Mai 2024*

Datenströme

Interaction Analytics

  • Wenn Sie eine gespeicherte Suche bearbeiteten, mussten Sie mehr als eine Eigenschaft ändern, damit die Schaltfläche Speichern verfügbar wurde. (AN-52161)

  • Wenn der obere Dashboard-Filter dieselben Metriken wie ein Widget-Filter enthielt, hatte der Dashboard-Filter Vorrang vor dem Widget-Filter. (AN-53809)

  • Wenn ein Datensatz einen Filter mit mehr als einem Wert hatte, verschwanden die Ergebnisse. Beim Entfernen des Filters wurde ein neuer Filter mit dem zweiten Wert eingeblendet. (AN-53340)

Monitoring Gateway

  • In Metriken zur Sprachqualität wurden Agenten- und Skillnamen für die ausgewählte Kontakt-ID nicht eingeblendet. (PSHM-18397)

Berichterstattung

  • In einigen Systemen kam es beim Öffnen bestimmter vordefinierter Berichte zu einem internen Serverfehler. (SC-50464)

CXone WFM

  • Personalprognosen wurden in der falschen Zeitzone heruntergeladen. (CXWFM-45896)

  • Agenten erhielten keine E-Mail-Benachrichtigungen zu bezahltem Urlaub. (CXWFM-46567)

2024-1 – Kumulatives Updates 5

Veröffentlicht am 14. Mai 2024*

ACD

  • Im Editor für Schnellantworten gab es keine Option zum Ändern der Größe von Bildern. Außerdem wurden Bildränder entfernt. (AAD-26414)

API

  • In Version 29 gab der Abruf der Geschäftszeiten nach Profil-ID keine Werte für den Parameter "scripts" zurück. (API-13463)

MAX

  • In der letzten Chrome-Version stürzte MAX ab, wenn das Dialogfeld für Dispositionen angezeigt wurde. (MAX-13974)

Berichterstattung

  • Nach Änderung der Metriken "Avg Talk Time" und "Avg Handle Time" zu "Average Talk Time" und "Average Handle Time" kam es zu Fehlern in BI-Berichten, in denen diese Metriken verwendet wurden. Die ursprünglichen Benennungen wurden wieder hergestellt. (AAD-26012)

  • Der Kontaktverlaufsbericht zeigte einen leeren "Grund für Kontaktende", wenn eigentlich Grund 41 hätte angezeigt werden sollen. (ORC-31082)

Supervisor

  • In der Live-Überwachung wurden veraltete und fehlerhafte Daten angezeigt. (DAT-17173)

2024-1 – Kumulatives Updates 4

Veröffentlicht am 16. April 2024*

ACD

  • Benutzer konnten die Dispositionen, die einem ACD-Skill zugewiesen waren, nicht nach oben oder unten verschieben. (AAD-26024)

Admin

  • Beim Massen-Upload von Benutzern gab es manchmal einen Formatierungsfehler für das integrierte Softphone, wenn Informationen zum Integrierten Softphone (WebRTC) nicht bearbeitet wurden. (AAD-25890)

API

  • Agenten wurden nicht abgemeldet, wenn es für die Dauer der mit der Einstellung "Zeitüberschreitung bei Inaktivität" festgelegten Zeitspanne keine Statusabfrage gab. Ursache war ein Konflikt zwischen dieser Einstellung und einer internen Einstellung für die Abfragezeitüberschreitung. Die interne Einstellung wurde geändert, um solche Konflikte in Zukunft zu vermeiden. (ORC-31970)

CXone Attendant

  • Wenn bestimmte Japanesee Zeichen im Vor- oder Nachnamen eines Benutzers vorkamen, zeigte CXone Attendant eine leere Seite für diesen Benutzer an. (ATT-15775)

MAX

  • Wenn sich ein Agent von MAX abmeldete, während er bei einem Personal Connection-Skill angemeldet war, wurde für den Agenten der Status "Dialer" oder "Dialer ausstehend" protokolliert, bis er sich wieder anmeldete. (OB-18714)

Personal Connection

  • Die SMS-Vorlagen für agentenlose Skills wurden in der Dropdown-Liste Nachrichtenvorlage nicht angezeigt. (OB-18932)

Supervisor

  • Die Live-Überwachung zeigte manchmal veraltete Daten an. (DAT-15765)

Pipeline-Update 155

Veröffentlicht am 16. April 2024*

Cloud-Speicherdienste

  • Beim Erstellen eines neuen Dateiabrufs zeigte die Datumsauswahl einen transparenten Kalender über dem Seiteninhalt an. (STO-11554)

IEX WFM Integrated

  • Die RTA-Agentenstatus stimmten nicht mit den ACD-Agentenstatus überein. (INT-46459)

Interaction Analytics

  • Die erneute Verarbeitung historischer Daten konnte für lange Zeit hängenbleiben, auch wenn es sich nur um geringe Datenmengen handelte. (AN-52919)

Partner-Tools

  • Anrufe mit Presence Sync wurden manchmal abgebrochen. (ORC-31928)

2024-1 – Kumulatives Updates 3

Veröffentlicht am 26. März 2024*

ACD

API

  • Das Abrufen von Kontakten mit V28 führte manchmal zu doppelten Kontakt-IDs. (RPT-37249)

  • Die Verwendung von APIs zum Ändern von integratedSoftphoneWebRtcUrls in "United Kingdom 2" gab eine Erfolgsmeldung zurück, die Änderung war in der Benutzeroberfläche des Produkts jedoch nicht zu sehen. (API-13165)

Partner-Tools

  • Der Herausgeber-Ablauf funktionierte nicht, wenn Systeme nur eine Presence Sync-Lizenz hatten. (PIN-6527)

Plattform

  • Einige Umgebungen stürzten ab, wenn die Studio-Aktion Snippet nicht korrekt verwendet wurde. Es wurden Verbesserungen vorgenommen, um ähnliche Fehler in Zukunft zu vermeiden. (ORC-30957)

Berichterstattung

  • Im Kontaktdetailbericht fehlte manchmal der Grund für das Beenden der Interaktion. In diesem Fall wurde die Dauer der Aufzeichnung als 4:59:59 angezeigt, unabhängig davon, wie lange der Anruf tatsächlich gedauert hatte. (ORC-30802)

Pipeline-Update 154

Veröffentlicht am 26. März 2024*

IEX WFM

  • In seltenen Fällen war die Intervallverarbeitung blockiert. (INT-45400)

  • Historische Daten zeigten die Bearbeitungszeit, aber nicht den Umfang an. (INT-45771)

Interaction Analytics

  • Arbeitsbereich- und Kategorievorlagen fehlten in bestimmten Regionen im System. (AN-52657)

  • In einigen Regionen wurde die Wiederverarbeitung manchmal nicht erfolgreich abgeschlossen. (AN-52505)

  • Wenn Benutzer Interaktionen nach der Hauptkontakt-ID filterten, einen Anruf abspielten und dann zur Startseite zurückkehrten, wurde der Filter Hauptkontakt-ID nicht entfernt. (AN-52307)

  • In einigen Umgebungen lud das Widget für Verhaltensmetriken keine Teamergebnisse. (AN-51928)

CXone-Personaleinsatzplanung

  • Mobil:

    Slots für den Tausch von vollständigen Tagen werden nicht automatisch ausgewählt, wenn Agenten sich für den Tausch eines vollständigen Tags entscheiden. (EMOB-5069)

2024-1 – Kumulatives Updates 2

Veröffentlicht am 5. März 2024*

ACD

  • In einigen Systemen wurde eine Fehlermeldung angezeigt, wenn Workflow-Daten geöffnet wurden und dann innerhalb dieses Bereichs zu einer anderen Seite navigiert wurde. (AAD-25009)

API

  • In einer agent/state-history-Abfrage wurden Daten aus einer Sitzung nicht angezeigt, wenn der Benutzer sich nicht innerhalb des angegebenen Zeitraums abgemeldet hatte. (RPT-36819)

MAX

  • Wenn ein Agent eine E-Mail parkte, während er gleichzeitig einen Anruf hielt, konnte er nicht zum Anrufer zurückkehren. (ORC-30643)

Studio

  • Snippet-Skripte mit der GetRestProxy()-Funktion konnten nicht durch Postman aufgerufen werden. (ORC-31163)

  • SNIPPET-Skripte mit Unicode-Zeichen wurden nicht korrekt URL-kodiert, wenn das Skript RestProxy.urlencode() aufrief. (ORC-30649)

  • Die REST API-Aktion berücksichtigte die Einstellung für die Zeitüberschreitung nicht, wenn der Endpunkt den HTTP-Status 400 zurückgab. (ORC-28608)

Pipeline-Update 153

Veröffentlicht am 5. März 2024*

Interaction Analytics

  • Interaction Analytics zeigte manchmal keine Daten an, bis die Daten erneut verarbeitet wurden. (AN-51911)

2024-1 – Kumulatives Updates 1

Veröffentlicht am 20. Februar 2024*

ACD

  • Kontakte blieben manchmal im Status "InQueuePreview" hängen. (ORC-29985)

  • Beim Bearbeiten eines Geschäftszeiten-Profils wurde die Fehlermeldung "Wenden Sie sich an Ihren Systemadministrator" zurückgegeben. (API-12798)

Monitoring Gateway

  • Bei Metriken zur Sprachqualität kam es zu einer Zeitüberschreitung und ein Fehler wurde ausgegeben. (PSHM-18226)

Studio

  • In der Snippet-Aktion führte die GetRESTProxy()-Funktion zu einem Fehler. (ORC-30956)

Pipeline-Update 152

Veröffentlicht am 13. Februar 2024*

IEX WFM

  • Der vordefinierte Adhärenzbericht zeigte manchmal unbekannte Aktivitäten für Agenten an. (INT-45621)

Interaction Analytics

  • Bei Skills mit bestimmten Namen konnten Benutzer nicht auf den Skill klicken und alle zugeordneten Interaktionen sehen. (AN-50918)

Plattform

  • SSO-Benutzer erhielten die Warnung "Ihr Passwort läuft in X Tagen ab". (SC-48113)

CXone WFM

  • Wenn versucht wurde, die Daten für die Echtzeit-Einhaltung zu exportieren, wurde eine Fehlermeldung eingeblendet. (CXWFM-46538)

Version 2024-1

Veröffentlicht am 6. Februar 2024*

ACD

  • Einige Skript-Zeitpläne wurden nicht in der Tabelle der Skript-Zeitpläne angezeigt. (AAD-24107)

  • Wenn ein Anruf, der mit einem Sprach-Skill "Manueller ausgehender Anruf" getätigt wurde, die Disposition Negativ – DNC – BU erhielt, wurde die Nummer des Kontakts nicht automatisch auf die Robinsonliste (Nicht anrufen) gesetzt. (ORC-28814)

Admin

  • Ein inaktiver Benutzer konnte über APIs Änderungen in CXone vornehmen. (AAD-24153)

Interaction Analytics

  • Wenn Benutzer eine Suche speicherten, deren Keywords ein Apostroph enthielten, wurde ein Fehler angezeigt. (AN-50411)

  • Beim Filtern eines Datensatzes nach Datum fehlten in den Ergebnissen Daten. (AN-50217)

Partneranwendungen

  • Wenn Benutzer Daten vom Protokollleser anforderten, wurde manchmal nichts zurückgegeben. (PSHM-16262)

  • In einigen Umgebungen verschwanden Kontakte manchmal aus Directory Sync. (PIN-6102)

  • In Metriken zur Sprachqualität fehlte die Option "Natural Calling Dialer" in der Kachel "Verteilung nach Anrufrichtung". (PSHM-17903)

Personal Connection

  • Wenn eine Nachrichtenvorlage für Text von rechts nach links eingestellt war, enthielt die SMS HTML-Code. (OB-17654)

Berichterstattung

  • Wenn Benutzer einen abgeschlossenen Daten-Download-Zeitplan öffneten und auf Aktivieren klickten, trat ein Fehler auf. (RPT-36340)

Supervisor

  • Die alte SupervisorAnwendung wurde für Benutzer mit bestimmten SSO-Einstellungen nicht geladen. (SC-46150)

  • Wenn ein Supervisor auf Aufzeichnung klickte, während der ausgehende manuelle Anruf eines Agenten noch den Status "Klingelt" hatte, wurde der Anruf beendet. (SUP-5750)

Studio

  • Eine neuere Version von Studio enthielt keine digitale Signatur, was verhinderte, dass Aktionen auf Geräten mit bestimmten Sicherheitsanwendungen ausgeführt wurden. (STX-21922)

Versionen außer der Reihe

Agent for SCV

23.6

Veröffentlicht am 1. Dezember 2023*

  • Nach der Anmeldung wurde der Status eines Agenten auf "Offline" gesetzt, statt den zugeordneten Nichtverfügbarkeitscode anzuzeigen. (SF-12794)

  • Wenn Agenten einen Anruf beendeten, während die Stummschaltung aktiv war, erhielten sie eine Fehlermeldung. (SF-12758)

  • Anrufen schlugen gelegentlich fehl, nachdem Agenten mehrere Blindtransfers durchgeführt oder Anrufer hinzugefügt hatten. (SF-12808)

  • Anrufe wurden in der Benutzeroberfläche nicht angezeigt, nachdem Agenten die Seite aktualisiert hatten. (SF-12806)

  • Nachdem ein Fehler angezeigt wurde, konnten Agenten einen Anruf nicht beenden, ohne die Seite zu aktualisieren. (SF-12828)

  • Der Agentenstatus wurde nicht zu "Anruf der wartenden Partei wurde abgebrochen" geändert, wenn der Kontakt den Anruf beendet hatte, nachdem er gehalten wurde. (SF-12821)

  • Wenn der Medienzugriff abgelehnt wurde, erhielt der Agent eine Fehlermeldung. Die Meldung enthielt keine Informationen zur Fehlerbehebung. (SF-12820)

  • Die Schaltfläche für das Adressbuch wurde im Wähltastenfeld nicht angezeigt. (SF-12867)

  • Wenn Agenten sich ab- und dann wieder anmeldeten, änderte sich ihr vorheriger Status zu "Offline". (SF-12866)

  • Agenten konnte keine anderen Agenten aus dem Adressbuch anrufen. Wenn sie den Anruf tätigten, schlug er fehl und es wurde eine Fehlermeldung angezeigt. (SF-12853)

  • Der Agentenstatus änderte sich nach Ende des Anrufs nicht zu "Verfügbar". (SF-12822)

  • Agenten konnte keine Anrufe tätigen, indem sie Skills im Adressbuch auswählten. (SF-12896)

  • Agenten konnten deaktivierte Skills im Adressbuch sehen. (SF-12881)

  • Agenten konnte im Adressbuch Skills sehen, die ihnen nicht zugewiesen waren. (SF-12950)

  • Nichtverfügbarkeitscodes waren im Herausgeberstatus nicht zu sehen. (SF-12914)

Performance Management (Alt)

Korrekturen vom April 2024

Veröffentlicht am 16. April 2024*

  • Wenn ein Benutzer eine beliebige Einstellungen eines Dashboard-Widgets mit einem benutzerdefinierten Namen änderte, wurde der benutzerdefinierte Name durch den Standardnamen ersetzt. (CS-19617, CS-19662, CS-19679, CS-19993)

  • Die Widgets "Zusammenfassung" und "Intervall" zeigten fehlerhafte Daten, wenn das Startdatum auf den ersten Tag des Monats und das Enddatum auf gestern gesetzt wurde. (CS-18869, CS-19065)

  • Wenn ein Benutzer versuchte, eine neue oder vorhandene Agentenattributzuweisung zu entfernen, schlug die Aktion fehl und es wurde ein Fehler angezeigt. (CS-18568)

  • Einige Widgets zeigten fälschlicherweise die Fehlermeldung "Netzwerkverbindung unterbrochen" an. (CS-19412)

  • Das Intervall-Widget zeigt fälschlicherweise den Wert 0 für alle Tage an, wenn der Datumsbereich auf "Diese Woche" eingestellt war und Tage aus dem Dezember 2023 und dem Januar 2024 enthielt. (CS-19210)

  • Wenn Benutzer die Einladung zur Teilnahme an einem Spiel erhielten, wurde die Einladung erst zu Beginn des Arbeitstages auf dem Tab "Teilnehmen" des Spiele-Widgets angezeigt. (CS-18493)

Salesforce Agent

Behobene Probleme für die aktuelle Salesforce Agent-Version und die beiden vorherigen Versionen finden Sie auf der Seite Salesforce Agent Versionsverlauf.

Bekannte Probleme

Dies sind zurzeit ungelöste Probleme in CXone-Produkten. Wenn ein bekanntes Problem einen Workaround hat, sind diese Informationen enthalten.

Agent for SCV

  • Wenn sich Agenten bei Agent for SCV mithilfe des Integriertes Softphone anmelden, wird die Wähltastatur nicht angezeigt. Agenten müssen den Browser aktualisieren, um sie zu laden.

  • Wenn ein Anruf getrennt wird, wird der Anruf immer noch auf dem Bildschirm unter der Wähltastatur angezeigt.

CXone-Personaleinsatzplanung

CXone WFM (allgemein)
  • Für CXone ACD-Benutzer: CXone WFM zeigt alle tatsächlichen Agentenstatus, die von CXone ACD gesendet werden. CXone ACD sendet Daten unterschiedlich an CXone-Anwendungen. Das bedeutet, dass die in einer App angezeigten Daten möglicherweise nicht mit den ACD-Daten in anderen Apps übereinstimmen.

    Zum Beispiel werden Dialer-Status an Supervisor und Dashboard, aber nicht an CXone WFM gesendet. In diesen Fällen werden sie entweder als verfügbar angezeigt oder in CXone WFM überhaupt nicht berichtet.

  • Wenn Sie CXone WFM nach November 2022 erstmals aktiviert haben und CXone ACD haben, kann es sein, dass historische Daten für CXone WFM nicht problemlos verfügbar sind. Wenden Sie sich an den Support, um historische Daten von CXone ACD in CXone WFMzu importieren.

  • Daten inaktiver Agenten, für die bereits Zeitpläne veröffentlicht wurden, werden behalten. Als Folge werden die Daten dieser inaktiven Agenten in Einhaltungsberichten ausgefüllt.

    Dies kann vermieden werden. Heben Sie die Auswahl inaktiver Agenten in den Filterdaten auf, während Sie die Berichte ausführen. Dadurch werden die Daten der inaktiven Agenten in Einhaltungsberichten nicht ausgefüllt.

  • Die inaktiven Agenten und ihre Daten werden im Zeitauslastungsbericht angezeigt. Das passiert, wenn Zeitpläne von Agenten für die Zukunft generiert werden, bevor die Agenten deaktiviert werden. Die Daten der Agenten sind für die Dauer des generierten Zeitplans im Bericht enthalten

    Beispiel: Der Zeitplan von Agent A wurde am 1. Mai 23 erstellt und gilt bis zum 30. September 23. Agent A wurde im am 24. Juni 23 deaktiviert. Obwohl Agent A deaktiviert wurde, werden seine Daten noch bis zum 30. September im Bericht angezeigt.

Intraday
  • Intraday-Widget im Dashboard: Benutzer erwarten vielleicht, Daten zu sehen, erhalten aber eine Meldung, dass es keine Daten zum Anzeigen gibt.

    Dies könnte passieren, wenn das angezeigte Intervall sich zum nächsten ändert und die Daten noch geladen werden.

    Sie betrachten zum Beispiel Intraday-Daten in Dashboards um 12:05. Das Widget zeigt Daten für das Intervall 11:45. Als Nächstes betrachten Sie das Widget um 12:15 und Sie sehen eine Meldung, dass es keine Daten gibt. Dies passiert, da das Widget noch Daten für das Intervall 12:00 lädt.

    Die Lösung besteht darin, das Widget die Intervalldaten laden zu lassen. In unserem Beispiel sollten die Intervalldaten für 12:00 bis 12:17 geladen sein.

  • Beim Export können in der Datei Daten fehlen, wenn Sie mehr als 50 Skills auswählen. Um dieses Problem zu vermeiden, versuchen Sie es mit einem kürzeren Datumsbereich oder führen Sie zwei Exporte mit kürzerem Datumsbereich aus. Angenommen, Sie möchten 50 Skills für 14 Tage exportieren. Führen Sie stattdessen zwei Exporte für jeweils 7 Tage aus.

RTA
  • Echtzeit-Einhaltung (RTA) zeigt die Agenteneinhaltung in Echtzeit. Da diese Seite häufig aktualisiert wird, sollte sie eine fokussierte Ansicht haben. Das bedeutet, dass Sie die Anzahl der angezeigten Agenten auf unter 250 begrenzen. Sie können die Anzahl der angezeigten Agenten mithilfe von Filtern reduzieren.

  • Unter "Echtzeit-Einhaltung" werden einige zugeordnete Aktivitäten möglicherweise als nicht zugeordnet angezeigt. Versuchen Sie in diesem Fall, die zugeordnete Aktivität auf der Seite "ACD-Zuordnung" einzugeben, und klicken Sie auf Senden.

Planung

Im Planungsmanager werden die Nettopersonalwerte nach Anwendung der Filter "Gruppen" und "Aktivitätscodes" nicht aktualisiert.