Dashboard-Aufgaben

inView Dashboards ermöglichen die Gruppierung von ModulenClosedEine zentralisierte visuelle Darstellung von Daten, z. B. AHT-Messdaten (Average Hold Time), oder Systeminformationen, z. B. Informationen zur persönlichen Herausforderung. die verschiedene Arten von Informationen über Ihr Contact Center oder Ihr persönliches Konto bereitstellen. Sie können verschiedene Dashboards erstellen, um verschiedene Metriktypen, die gleichen Metriken für verschiedene Gruppen, Metriken für verschiedene Produkte und so weiter anzuzeigen. Basierend auf Ihrer Rolle und Berechtigungen können Sie außerdem Dashboards und Dashboardvorlagen erstellen und mit anderen teilen. Sie können auf Legacy-Dashboards zugreifen, indem Sie auf Dashboards (Legacy) im Seitenmenü klicken oder greifen Sie auf aktualisierte, reaktionsschnelle Dashboards zu, indem Sie auf Dashboards im Seitenmenü zu. Beide Menüpunkte öffnen das Fenster Dashboards, in dem eine Liste der von Ihnen erstellten oder für Sie freigegebenen Dashboards angezeigt wird. Sie können ein Dashboard markieren, um grundlegende Details und eine Miniaturvorschau anzuzeigen oder Aktionsoptionen wie Abonnieren oder Freigeben zu aktivieren. Dashboards werden in diesem Fenster nach dem Ordner kategorisiert, in dem sie gespeichert wurden. Um ein Dashboard vom Fenster Dashboards aus zu öffnen, klicken Sie direkt auf den Namen des Dashboards oder markieren das Dashboard und klicken auf Ersetzen (oder Öffnen, falls Sie noch kein Dashboard geöffnet haben).

Sie können eine Liste der Module anzeigen, auf die Sie Zugriff haben, indem Sie ein Dashboard öffnen und auf klicken auf + Module hinzufügen im Seitenmenü. Sie können die Modulliste sortieren, indem Sie oben in der Liste auf die Dropdown-Liste Sortieren klicken. Dort können Sie die Liste alphabetisch oder nach folgenden Gruppen sortieren: Metrische Visualisierung, Echtzeit, Gamification, Tools, Freizeit, und schließlich eine Liste der Website-i-Frame-Module, die Ihre Organisation erstellt hat. Nicht alle Module können sowohl in Legacy- als auch in Responsive-Dashboards verwendet werden. Daher stellen Sie möglicherweise Diskrepanzen zwischen den angezeigten Modulen fest, wenn Sie ein neues oder Legacy-Dashboard geöffnet haben. Sie können dem geöffneten Dashboard ein Modul hinzufügen, indem Sie in der Modulliste auf das Modul klicken.

Der folgende Abschnitt enthält eine Übersicht über Dashboard-Module.

Modulsteuerelemente & -optionen

Module zeigen die Daten und Inhalte für inView Dashboards an. Es gibt viele Modultypen wie z. B. Leistungszusammenfassungen, Messungen, Thermometer, Rankings und Tabellen. Einige der Module sind für die Anzeige einer Einzelmetrik vorgesehen (wie z. B. Aktuelle Warteschleifezeiten), während andere wiederum die Auswahl und den Vergleich mehrerer Metriken erlauben, die in Ihrem Dashboard angezeigt werden sollen (wie z. B. Analytics-Trend). Einige der Module könnten entweder für neue oder ältere Dashboards verfügbar sein und manche nur für bestimmte Produktpakete - kontaktieren Sie Ihren technischen Account Manager für weitere Informationen.

Die in einem Dashboard angezeigten Module bieten eine Reihe von Steuerelementen, die Sie für die Anpassung der Anzeige, die Detailansicht der Moduldaten usw. verwenden können. Das folgende Dropdown erläutert die am häufigsten verwendeten dieser Optionen; die jedoch nicht in jedem Modul angezeigt werden. Eine oder mehrere der folgenden Optionen können oben rechts im Modul angezeigt werden: