Benutzerdefinierte Berichtsüberschriften - Überblick

Wenn Sie eine benutzerdefinierte Berichtsvorlage erstellen, deren Ausgabeformat des Berichts keine csv.-Datei ist, haben Sie die Option, eine benutzerdefinierte Berichtsüberschrift festzulegen, die bei der Erzeugung des Berichts als Kopfzeile angehängt wird. Diese Überschriften müssen Sie jedoch zuvor anlegen. Eine benutzerdefinierte Berichtsüberschrift kann den Namen des Berichts, den Datumsbereich der im Bericht dargestellten Daten, alle auf die Daten im Bericht angewandten Filter und das Datum/Uhrzeit seiner letzten Aktualisierung enthalten. Sie können zudem auch die Berichtsüberschrift mit einem Logo ergänzen. Sie können festlegen, ob die Überschrift nur über eine einzige Zeile reicht oder über mehrere Reihen gehen soll.

Sobald Sie eine benutzerdefinierte Berichtsüberschrift anlegen, können Sie eine neue benutzerdefinierte Berichtsvorlage anlegen oder eine bestehende so ändern, dass die Überschrift auf sie angewendet wird.

Im csv-Dateiformat erzeugte Berichte unterstützen keine Überschriften. Im pdf-Dateiformat erzeugte Berichte unterstützen keine Logos in den Überschriften.

Verwandte Aufgaben

Verwandte Referenzen